Der Naturschutzdienst Baselland lädt Sie ein zu Streifzügen durch die Reinacher Heide. Auf dem jeweils einstündigen Rundgang zeigen die Naturschutzwartinnen und -warte, was es im Naturschutzgebiet zu entdecken gibt und informieren über die Biologie der beobachteten Pflanzen und Tiere.

Die geführten Rundgänge sind gratis. Treffpunkt ist jeweils beim Heidebrüggli (der Fussgänger- und Velosteg über die Birs beim Forum Würth) um 16 Uhr. Durchführung bei jeder Witterung. Keine Anmeldung nötig.
> Kartenlink zum Heidebrüggli

 

11. Februar: Biberspuren im Winter

 

Biber2018 klein

Sie sind nicht zu übersehen: Die Spuren der Biberfamilie in der Reinacher Heide. Seit mehreren Jahren leben die grossen, einst ausgestorbenen Nagetiere wieder an der Birs. Mit ihrer Bautätigkeit gestalten sie das Ufer im grossen Stil um und erfreuen damit grosse und kleine Naturfreunde. Andernorts führen die Eingriffe aber auch zu Diskussionen.

Auf diesem kostenlosen Rundgang führt Sie der Naturschutzdienst ins Revier des Bibers. Sie lernen die scheuen Tiere besser kennen und ihre Spuren zu deuten. Natürlich können Sie auch Fragen stellen und mitdiskutieren.

 

Der Spaziergang beginnt um 14:00 beim Heidebrüggli und findet bei jedem Wetter statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

 


 endress 2   DSC 0324 Bearbeitet

< zurück zur Übersicht

Biberspuren im Winter

Biber2018 klein

Am 11. Februar 2018 findet in der Reinacher Heide ein Gratis-Spaziergang zum Thema «Biber» statt.
> Mehr

Führungen

Gerne zeigen wir Ihrer Gruppe, Ihrer Schulklasse oder Ihrer Firma ein Naturschutzgebiet.

> Information/Buchung

Winterruhe

Wie ausgestorben wirken sie nun, die Naturschutzgebiete.

Weiterlesen...

Rückblick Talweihertag

2017 NSD Talweihertag FlyerA6 front web

Rückblick auf den Erlebnistag 2017

> Zur Bildergalerie

Kontakt

info@naturschutzdienst-bl.ch


Für spezifische Fragen: Unsere Kontaktstellen